Samstag, 6. April 2013

Rezeptaufsteller - Rezeptbuch

Nachdem ich zunächst ein Standard- Rezeptbuch mit einem neuen Umschlag aufgehübscht habe, habe ich mir eine Alternative überlegt und einen Rezeptaufsteller entworfen. So ein Aufsteller stand schon lange auf der To-Do-Liste und für Rezepte finde ich ihn besonders praktisch, weil man das passende Rezept aufschlagen und den Aufsteller im Kochbereich platzieren kann. So ist das Rezept direkt ablesbar und dekorativ ist die Sache außerdem.
Meine Kolleginnen fanden außerdem einen Spritzschutz wichtig. Diesen habe ich dann aus Windradfolie gefertigt und herausnehmbar gestaltet. So war keine Folie zwischen jeder Lage erforderlich, sondern der Schutz kann einfach vor dem gerade anstehenden Rezept platziert werden.
Zusammengeklappt erleichtert er das Eintragen der Rezepte und verschwindet platzsparend im Regal oder in der Schublade.


Und hier noch das aufgehübschte Rezeptbuch:





Liebe Grüße
 

Kommentare:

Elborgi hat gesagt…

eine tolle Idee
Lg
Elma

Doris P. hat gesagt…

Einfach genial! Praktisch und super schön!
LG Doris

Uschi hat gesagt…

Hallo Andrea,
boah, bist Du fleißig gewesen. Und jedes Projekt sieht ganz fantastisch aus. Sehr schöne Boxen, Das aufgemotzte Rezeptbuch ist fantastisch. Aber Deine Rezeptaufsteller sind Wirklich grandios. Die totale Idee. Ich ärgere mich nämlich auch immer, dass die Rezepte im Liegen so schlecht lesbar sind.
LG Uschi

Melanie-Jane hat gesagt…

Wow Andrea du bist ja so etwas von Kreativ. Der Hammer deine selbst gebastelten Rezeptbücher !! Und die Schutzfolie eine tolle Idee.

Ich wünsche dir eine schöne Woche und liebe Grüsse aus dem Nachbarland :0)
Melanie-Jane

Rivien hat gesagt…

Huhu Andrea :o)
Na das doch mal eine super Idee!
Mit der Folie dazwischen super!
Ich wollte mich auch noch mal bei dir bedanken für die Mails etc.
Du bist ein Schatz!
Eine lieben Gruss hier sende!
LG Britta

Related Posts with Thumbnails