Samstag, 17. November 2012

Buchbinder- Workshop

Mitte Oktober fand wie jedes Jahr wieder mein heißgeliebtes Buchbinder- Seminar statt. Ich bin zwar inzwischen schon ziemlich vertraut mit Buchbinde- und Graupappearbeiten, aber es gibt immer noch kleine Kniffe und Tricks zu lernen und größere Projekte, die auf einen ersten Versuch warten. Außerdem macht es Spaß mit Gleichgesinnten ein ganzes Wochenende durchzuwerkeln.

Da ich ja immer gerne neue Sachen ausprobiere, habe ich mein inzwischen langjähriges Vorhaben, einmal meine aufgetragene Lieblings- Jeans in ein Buch zu verwandeln, diesmal in die Tat umgesetzt:



Außerdem wollte ich mich mal an einer Schubladenbox probieren.


Leider war die letzte Graupappelieferung unseres Händlers des Vertrauens kein ideales Ausgangsmaterial, da die großen Pappebögen von vornherein gebogen waren. Wenn die Pappe sich auch beim Beziehen zunächst ein wenig biegt, zieht sich dies gewöhnlich wieder glatt sobald man die andere Seite auch bezieht, aber bei allen Stücken, die ich mit dieser Pappe gefertigt habe gab es größere Probleme. Ich hatte den Boden der Box sogar eine ganze Zeit lang mit Klemmen am Tisch befestigt, aber die Biegung war nicht wegzubekommen. Das war dann auch der Grund dafür, die Box als Übungsstück zu belassen und nicht weiter zu verzieren.
Hier könnt Ihr sehen, wie groß der Spalt unten ist... Das 50-cent-Stück lässt sich locker darunter schieben. Dadurch klemmt dann die Schublade...

Gott sei Dank gibt es inzwischen wieder flache Pappe ;-)

Liebe Grüße

 

Mittwoch, 14. November 2012

Eine kleine Eulenserie

Hallo meine lieben Blogbesucher,
jetzt liegt zwar die Weihnachtszeit mit vielen Terminen vor mir, aber ich hoffe doch, dass ich Euch nun wieder öfter neue Werke zeigen kann. Vielen Dank, dass Ihr mir trotz der geringeren Aktivitäten in den letzten Monaten treu geblieben seid und mich regelmäßig besucht. Ich freue mich über jeden einzelnen Besucher und Euer Feedback zu meinen Arbeiten.
Die letzten Tage war ich nicht ganz untätig. Wir sind gut im neuen Heim angekommen und der Kopf wird wieder frei für kreative Ideen.

Dieses zuckersüße Eulenpapier hat mich bei Boesner angelacht und ich musste es einfach mitnehmen und verarbeiten. Da ich mich nicht für ein Projekt entscheiden konnte, habe ich gleich eine ganze Serie erstellt. Notizbuch, Post-it- Büchlein, CD-Hülle, Leporello und Taschentücherbox.
Nach den ganzen größeren Boxen der letzten Zeit war es mal wieder schön, so viele Ergebnisse in kürzerer Zeit zu erzielen...








Liebe Grüße
 

Donnerstag, 8. November 2012

Hochzeitsboxen oder Briefboxen

Heute zeige ich Euch drei Boxen, die schon seit geraumer Zeit in Arbeit sind und nun -im neuen Bastelzimmer- endlich vollendet werden konnten.
Ich bin auf meiner Papiersuche auf einige schöne Designpapiere zum Thema Hochzeit und Liebe gestoßen. Da ich für mich selbst schon immer eine Box zur Aufbewahrung der Hochzeitspost, der Tischdeko, Schleier, etc. fertigen wollte, dachte ich, es sei der passende Rahmen.
Ich habe ein bißchen hin und her experimentiert mit Unterteilungen, der Deckelgestaltung und dem Einbau von Magneten und so sind diese drei Boxen entstanden:














Liebe Grüße und vielen Dank für Euren Besuch
 

Sonntag, 4. November 2012

Weihnachtliche Teebeutelspender

Die süßen Teebeutelspender haben es mir nach wie vor angetan. Dieses Mal habe ich mich an zwei weihnachtlichen Varianten versucht. Außerdem habe ich die vergangenen Tage genutzt, um mehrere angefangene Boxen fertigzustellen, die schon seit längerem auf ihre Vollendung warteten - dazu aber demnächst mehr ;-)




  


Liebe Grüße
 
Related Posts with Thumbnails