Sonntag, 31. Juli 2011

Schleifenbinder

Auf der Suche nach einem Sketch für mein nächstes Projekt bin ich bei "Less is more" über eine Hilfe zum Schleifenbinden gestoßen und dachte mir, sowas kann ich auch selber bauen. So konnte ich auch gleich mal ein paar Graupappe- und Nepalpapierreste verwerten. Und da ich gerade keine passenden Holzstäbe im Haus hatte, mussten Lutscherstangen herhalten...
Hier mein Projekt:


Liebe Grüße

Kommentare:

Nickmalolle hat gesagt…

Auf die Idee kannst auch nur du kommen. Warum immer kaufen, wenn es auch selber geht. Sehr genial.

deschana hat gesagt…

Geniale Idee!!
Gruß deschana

analia cristina hat gesagt…

Se ve muy util la herramienta!!!

Aenneken hat gesagt…

Hallo Andrea,
tolle Idee - ich habe mir so ein Teil gekauft - allerdings werden bei mir die Schleifen immer schief...
super auf was Frau so alles kommt.
LG-Antje

Uschi hat gesagt…

Gute Idee! Und es scheint zu funktionieren - die Schleife zwischen den Lutscherstangen sieht sehr schön gebunden aus!
LG Uschi

Stempeltiger hat gesagt…

Eine tolle Idee, einen Schleifenbinder selbst zu basteln Andrea!
Danke für den Tipp!
Ich sende Dir liebe Grüße und wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.
Swantje

Yvonne hat gesagt…

Hallo Andrea
Ich Danke dir für die wunderschöne
Idee.Es ist immmer wieder schön auf deinem Blog zu sein
Vielen Dank für deine tollen Ideen und Anregungen
Liebe Grüße
Yvonne

Renate´s Stempelwelt hat gesagt…

was für eine super idee sich sowas selbst zu bauen!! klasse. danke fürs zeigen!

lg renate

Related Posts with Thumbnails