Sonntag, 31. Januar 2010

Stempelbuch mit Buchschrauben - Tutorial

Ich war heute mit mehreren Projekten gleichzeitig beschäftigt und eines ist sogar fast fertig geworden...

Da ich langsam den Überblick über meine Stempelmotive verliere musste dringend ein Stempelübersichtsbuch her. Am besten natürlich in den für meinen Bastelschrank idealen Maßen. Da ich keine BIA besitze und ich Spiralbindungen auch nicht so sehr mag habe ich mich im Stil der neueren Fotoalben für ein Buch mit Buchschrauben entschieden:

 Es ging so schnell und einfach und mir persönlich gefällt es so gut, dass ich bestimmt noch mehr davon erstellen werde. Dieses hier ist für Einlegeblätter im Format DIN A4 mit Register gemacht. Durch die verlängerbaren oder austauschbaren Buchschrauben, bin ich auch flexibel was den Inhalt angeht. Ich sollte mal ein Vergleichsfoto "Stempelmotive heute" und "Stempelmotive in einem Jahr" machen *lach*.

Und hier eine kleine Anleitung:

Ich habe Graupappe der Stärke 2 mm verwendet und auf die Maße 2,5 x 21,5 und 28,5 x 21,5 cm zugeschnitten.

Dann habe ich Feinleinen in der Größe 6,5 x 25 cm und 4,5 x 21 cm zugeschnitten und damit die linke Seite beklebt.

Anschließend habe ich das Bezugspapier und die Innenseiten auf die richtige Größe geschnitten und angeklebt.

Zum Schluss habe ich mit der Lochzange drei Löcher jeweils mittig ausgestanzt und die Buchschrauben eingefügt - und fertig ist der Einband!

Die Verzierungen habe ich auf später verschoben. Außerdem werde ich noch ein Register für die unterschiedlichen Stempelfirmen mit jeweils gestempeltem Deckblatt erstellen und nach und nach so meine Stempel katalogisieren, damit ich bei der Auswahl des Motivs nur schnell das Buch durchblättern muss. Bisher fliegen die DIN A4- Blätter mit den Abdrücken hier nur wild rum und ich suche ständig danach...

Jetzt bin ich aber gespannt, wie es Euch gefällt!

Liebe Grüße
Photobucket

Samstag, 30. Januar 2010

Friends...

...lautet das Thema der neuen TotallyPaperCrafts #1. Ob es sich bei den beiden Schneeleuten um Freunde handelt oder mehr lasse ich mal offen... :-) 
...is the issue of the new Totally PaperCrafts #1. If the two snowpeople are just friends or more - who knows? :-)

Die Karte habe ich nach dem neuen Sketch der Friday Sketchers #87 gefertigt.
This card was made following the new sketch at Friday Sketchers #87.

Das Designpapier ist Digi-Papier, welches ich online erworben habe bei Nitwitcollections.com. So kann ich es bei Bedarf immer wieder ausdrucken und muss mir nicht dreimal überlegen, ob ich es nun für das jeweilige Projekt nehmen möchte.
The patterned Paper I used is a Digi-Paper I bought on Nitwitcollections.com. In that way I can print it over and over again without thinking three times if I really want to use it for the project I'm working on. 



Und hier noch zwei kleine SneekPeeks:
Vorhin war ich noch schnell bei Boesner und habe dort die Gelegenheit genutzt, die Graupappe mit der großen Schneidemaschine gleich in den benötigten Maßen zuzuschneiden. Was daraus alles wird, wird aber noch nicht verraten :-)


Und dann arbeite ich noch an einem Mini-Tutorial, welches ich Euch am Montag zeigen werde...


Stempel: Whipper Snapper, Morsels/Phrases Collection
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Nitwit Collections/Snowfolktoo
Coloration: Copics (W9, W7, W5, W3, B99, B97, B95, B93, B91, R29, R27, R24, R22, YR21, YR20, C2, C1, G85, G82, G40 Sky: Airbrush B41)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Labels One, Martha Stewart/icicle, EK Success/circle und scalloped circle
Accessoires:
Ribbon, Charm


Liebe Grüße,
Photobucket

Samstag, 23. Januar 2010

Whiff of Joy Gastdesigner-Call

Katharina von Whiff of Joy  wird alle 2 Monate, immer am 16., einen Gast Designer Aufruf starten. Es werden jeweils 1-3 Gast Designer ausgesucht, die in den darauf folgenden 2 Monaten Karten und Bastelprojekte mit den neuesten Stempeln von Whiff of Joy machen dürfen.

Da möchte ich gerne mein Glück versuchen. Es haben sich zwar schon sooo viele mit vielen tollen Karten eingetragen, aber mal schauen... Vielleicht habe ich ja Glück!

Leider habe ich ja noch nicht so viele Motive von Whiff of Joy - genauer gesagt, ein Weihnachtsmotiv, ein Hochzeitsmotiv und diverse süße Henrys - und da ich ja immer gerne Neues ausprobiere, habe ich mich mal an der Coloration der wunderschönen Hochzeitskutsche versucht. Ich habe mir das Motiv auf dem Stempelmekka gekauft, weil ich es in Kombination mit Flowersoft unbedingt verwenden wollt. Ich habe mich aber bisher nicht so richtig herangetraut... Jetzt gefällt mir das Ergebnis sehr gut. Was meint Ihr?










Und das ist der Sketch dazu:


Ich hatte die Karte gestern angefangen und wollte gerade nochmal in den Bastelladen, um mir kleine Röschen zu kaufen, da klingelte der Postbote und reichte mir ein großes Paket von Simon says Stamp. Dort habe ich vor einer Woche bestellt - und noch lange nicht damit gerechnet. Umso mehr habe ich mich gefreut! So konnte ich gleich einen meiner neuen Stanzer verwenden und wegen der Röschen musste ich auch nicht mehr los!

Stempel: Whiff of Joy, Stempelei 
Stempelkissen: Memento/tuxedo black, ColorBox
Papier: Tonkarton, Cardstock, Folia/No. 10312
Coloration: Copics (Kutsche: E49, E47, E44, E43, E51, E50, R29, R27, R24 Hochzeitpaar: E77, E74, E25, E53, W9, W7, W4, W2, E00 Schatten: W5, W3, W1)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Labels Two und Circles, Martha Stewart/loop
Accessoires:
Ribbon, Paperflowers, Röschen, Headpins, Spacer, Perlen, Halbperlen, PSX/Sparkles Diamond, Flowersoft


Liebe Grüße
Photobucket

Mittwoch, 20. Januar 2010

Treppenkarte...

...lautet die Aufgabe der Cutie Stampers #38. Ebenfalls ein Projekt, das noch auf meiner To-Do-Liste stand und wenn man durch die Challenge quasi "gezwungen" wird, es endlich mal umsetzen, umso besser :-)
Schade, dass so wenige mitgemacht haben. Ich hätte gerne noch mehr Treppenkarten gesehen. Es hat so viel Spaß gemacht, sie zu erstellen und es war so einfach. Ihr werdet auf jeden Fall noch mehr davon zu sehen bekommen!

Die Vorlage habe ich aus Bev's Workshop für Whiff of Joy. Wegen des Schneeflockenpapiers sieht meine Karte der von Bev leider ein wenig ähnlich - war eigentlich nicht so beabsichtigt, aber ich hatte mich nunmal für die beiden Wintermotive von Magnolia entschieden...
Ich war zunächst ein wenig unsicher wegen der roten Farbe (ist eigentlich nicht so meine), dann hat mir Edwin aber ganz gut gefallen. Für Tilda hatte ich zunächst die "Tilda with Christmas stockings" ausgewählt. Nachdem ich sie dann dreimal unterschiedlich coloriert hatte, fand ich, dass sie doch nicht so gut zu diesem Edwin passt und da fiel mir meine Lieblingstilda "Waiting Tilda" wieder ein und jetzt bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden - wenn ich auch dabei bleibe, dass rot grundsätzlich nicht meine Farbe ist.

Mit den gestanzten Schneeflocken passt die Karte zugleich zur Simon says Stamp Challenge und zur Creative Card Crew #43 zum Thema "Punch it".




Stempel: Magnolia/Waiting Tilda, Edwin in skiing Dress - Winter Collection 2008, Catslife Press/
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Martine (The craft table)
Coloration: Copics (Hair: B77, B74, E25, E53 Clothes: B99, B97, B95, B93, B91, R29, R27, R24, R22, R21 Shoes: E49, 47, E44, E43 Skin: E11, E00, E000, R20)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Circles und Scalloped Circles,EK Success Kaleidopunch Citrine, Martha Stewart/snowflakes 
Accessoires: Rhinestones

Jetzt bin ich gespannt, was Ihr zu meiner Karte sagt. An dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank für Eure schönen Kommentare! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und über jeden einzelnen "Verfolger"!
In den nächsten Tagen wird es wohl etwas ruhiger, weil so einiges an Hausarbeit liegen geblieben ist und ich unseren nächsten Urlaub (Florida - juchu!!!) planen und buchen muss. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Mal sehen wie die aktuellen Gepäckgrenzen sind - ich muss doch ganz viel Bastelzeugs in Amiland kaufen :-)

Liebe Grüße,
Photobucket

Dienstag, 19. Januar 2010

A winter day...

Eine Easelcard wollte ich schon seit längerem mal wieder machen. Da war es gut, dass dies die Vorgabe der Stampavie and more #77 war - so kam ich nicht in Versuchung, wieder nur eine normale Karte zu machen...

Bei der Create4fun Challenge week 03 gibt es so schöne Stanzer zu gewinnen und einen so schönen Sketch, so war das Layout auch schnell gefunden. Da bei dem Sektch auch schon einige Lagen an Papier zusammen kammen, passt die Karte zugleich zur A spoon full of sugar #87, in der es heißt "Lots of layering".

Außerdem bin ich ja bekanntermaßen gerade im Winterkartenfieber und  kann momentan auch nicht von den schönen Designerpapieren von Martine (The craft table) lassen. So habe ich mich sehr über das Thema folgender Challenges gefreut:











Stempel: Magnolia/Froosty with snowflake, Catspress
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Fotokarton, Martine
Coloration: Copics
(B97, B95, B93, B91, R24, R22, C2)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Circles
Accessoires:
Ranger/Stickles Frosted Lace und Crystal, Charm, Ribbon


Außerdem hatte ich gestern Nachmittag ganz lieben Bastelbesuch. Uschi wollte gerne mal meine Copic- Stifte ausprobieren und sich an einer Easelcard versuchen und hier ist ihre wunderschöne Karte. Für die allererste Coloration ist sie doch klasse geworden!
Sie musste auch unter erschwerten Bedingungen arbeiten, weil ich einen Stift wohl überfüllt habe und so dauern die Farbe nur so heraustropfte...




Liebe Grüße
Photobucket

Montag, 18. Januar 2010

Sketch & Stash #27

Heute präsentiere ich meine erste Karte als Gastdesignerin bei Sketch & Stash. Auf dem Challenge-Blog wird alle 14 Tage ein neuer Sketch präsentiert, nach dem ein Projekt unter Verwendung neuen oder vernachlässigten Bastelmaterials gefertigt werden soll. Davon habe ich noch jede Menge...

Today I show you the first card I designed as a Guest Designer for the Sketch & Stash Challenge. Over at that Challenge Blog every fourtnight is shown a new sketch. The challenge is to create a project following the sketch by using new or neglected stash. I have got a huge amount of such stash...


Ich habe mich für die süße "Wrapped Tilda" aus der So Jolly & Under the Mistletoe Collection nebst dazu passenden Magnoliapapiers entschieden. Beides ist im Dezember bei mir eingetrudelt, aber weil ich so beschäftigt war mit meinen Auftragsarbeiten, habe ich sie nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten verwenden können. So werden sie jetzt nach und nach zum Einsatz kommen.
Daneben sind auch die Copics, mit denen ich das Kleid und den Schatten coloriert habe, noch neu.

I decided to use the sweet "Unwrapped Tilda" and the applicable patterned papers released with the So Jolly & Under the Mistletoe Collection. I got the stash in December, but being so busy creating Accordian files for several people I didn't have the time to create my own stamped christmas cards with the new images. So I will make use of that stash bit by bit now.

Finally I coloured the Tilda with some of my newest Copic-markers.

Mir persönlich fällt es noch schwer, mit mehreren Motivpapieren gleichzeitig zu arbeiten, aber die schönen aufeinander und auf die Motive abgestimmten Papiere von Magnolia erleichtern einem die Sache ein wenig.

I still have problems using more than two patterned papers on a card, but the wonderful Magnolia- papers make it easier as they are colour- and image coordinated.




 
Stempel: Magnolia/Unwrapped Tilda - So Jolly & Under the Mistletoe Collection 2009  
Stempelkissen: Memento/tuxedo black 
Papier: Cardstock, Magnolia/White Lace, So Jolly - wrapped, wrapped plaid
Coloration: Copics
(Hair: B77, B74, E25, E53 Dress: R39, R37, R32 Present: E31, E30, R39, E74 Skin: E11, E00, E000, R20 Shadow: W5, W3, W1, 0, Background: Airbrush E44, Flowers: Airbrush: R89, RV99, E44)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Circles und Scalloped Circles, Martha Stewart/simple scallop
Accessoires:
Ribbon, Paperflowers, Spacers, Brads, Pearls


Liebe Grüße,
Hugs,
Photobucket

Sonntag, 17. Januar 2010

Whiff of Joy #62, Stamp Something und Paperplay #10

Den Sketch von Whiff of Joy mit dem Band finde ich so toll, dass ich den unbedingt ausprobieren musste... Da meine Auswahl an Whiff of Joy- Stempeln (noch) nicht so groß ist, habe ich mich wieder für Henry mit Muffin entschieden. Der eignet sich besonders gut für eine schnelle Karte für zwischendurch, weil er nicht ganz so aufwendig zu colorieren ist. Demzufolge werdet Ihr ihn bestimmt noch öfter zu sehen bekommen...
Für den Hintergrund habe ich eines meiner absoluten Lieblingspapiere gewählt. Ich finde die Farbkombi einfach traumhaft schön und ein Streifenfan bin ich sowieso.
Außerdem fand ich das Fancy Tag von Spellbinders auch für diesen Sketch wie gemacht. Es war allerdings nicht so einfach, das Band hinter dem Tag zu verstecken. Da habe ich ein wenig mit Klebeband getrickst.





Mit meiner blau/weiß- Kombination passt die Karte außerdem zur Stamp Something Challenge und Henry passt zum Thema "Furry Friends" bei der PaperPlay #10.

Stempel: Whiff of Joy
Stempelkissen: Memento/tuxedo black, ColorBox/frosted white
Papier: Cardstock, Rayher/No. 78-846-000
Coloration: Copics (Henry: E74, E51, E50, E33, E31, E30, Muffin: B23, B21, Y26, Y23, Flowers: Airbrush B29, C9, B21, C2)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Circles und Scalloped Circles, Spellbinders Shapeabilities Fancy Tags, Martha Stewart/pine branch
Accessoires:
Paperflowers, Spacer, Brad, PSX/Sparkles Diamond


Ich freue mich, dass Ihr vorbeigeschaut habt und bin gespannt, wie Euch meine Karte gefällt.

Liebe Grüße,
Photobucket

Samstag, 16. Januar 2010

Karte mal anders herum...

Als ich den tollen Sketch von Flati für die ISB-Challenge #16 sah, hatte ich sofort die Spellbinder- Stanzen Fancy Tags und Floral Accent, die ich mir gerade bestellt hatte, im Sinn. Gestern sind sie dann gerade noch rechtzeitig bei mir eingetroffen. Ich hatte die Karte gestern Abend schon fast fertig, aber keinen blauen Cardstock mehr... So musste ich heute erstmal in den Bastelladen um meine Karte doch noch auf den letzten Drücker fertigstellen zu können...





Als ich schließlich alles aufgeklebt hatte, musste ich leider feststellen, dass ich die Karte falsch herum liegen hatte... *LOL*


Mit der Karte möchte ich zusätzlich noch an diesen Challenges teilnehmen:
Stempel: Magnolia/Tilda with bike - Lazy Summer Day's Collection
Stempelkissen: Memento/tuxedo black, ColorBox/frost white
Papier: Cardstock, Fancy Pants/Snowball fight #244
Coloration: Copics (Hair: B77, B74, E25, E53 Clothes: B95, B93, B91, YR24, YR21, Y20, Bike: C7, C4, C2, C1, E31, E30 Skin: E11, E00, E000, R20 Grass/Flowers: G24, G21, G20, YR24)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Labels Eight, Shapeabilities Fancy Tags, Floral Accent, Ribbon Tags Trio, EK Success/mittlerer Eckenrunder
Accessoires: -

Liebe Grüße,
Photobucket

Donnerstag, 14. Januar 2010

Pretty in pink!

Die Tilda im Skidress war Bestandteil meines Großeinkaufs am Magnoliastand beim Stempelmekka. Im Nachhinein mag ich sie zwar wegen des noch großen Gesichts nicht mehr so gerne, aber ich fand den Skianzug so süß und da mir ja gerade nach Winterkarten ist, habe ich sie nun doch mal ausgewählt.

Ich hatte eigentlich vor, nach dem letzten Sketch von Just Magnolia zu arbeiten. Als ich dann fast fertig war fiel mir auf, dass mir das zweite Hintergrundpapier fehlte. Für ein zweites Papier war die Karte aber schon zu klein. Es sollte ja noch genug von dem süßen Schneeflockenpapier zu sehen sein. So handelt es sich nun eben um ein erstes eigenes Layout. Ist ja auch mal was Neues!

Mein Schatzi hat mich wiedermal bei der Herstellung des Perlenanhängers unterstützt. Ich kriege das einfach nicht hin, den Stift am Ende zu einer so gleichmäßigen Schlaufe zu biegen. Da bin ich echt von ihm abhängig...





Mit der Karte möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:

Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Cardstock, Creamotion/Paperblock Baby Blue
Coloration: Copics (Hair: B77, B74, E25, E53 Skidress: RV13, RV11, RV10 Skin: E11, E00, E000, R20)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Ovals und Scalloped Ovals, Cuttlebug/Prägefolder Snowflakes, EK Success Kaleidopunch Schneeflocke Citrine
Accessoires: Band, Charm, Spacer, Perlen, Strasssteinchen

Liebe Grüße
Photobucket
Related Posts with Thumbnails