Sonntag, 29. November 2009

Weihnachtliche Shadow Box Card

Hallo,
seit Beginn meiner Bloggerzeit (o.k., war erst im Juli...) wollte ich schon bei einer ISB-Challenge mitmachen. Irgendetwas hat mir jedoch immer gefehlt, aber jetzt habe ich es geschafft! So eine Shadow-Card ist eine tolle Sache. Sie zu erstellen hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es war bestimmt nicht die letzte... Ich habe sie nach der Anleitung vom Stempeleinmaleins gearbeitet. Das Motiv hatte ich
schon am letzten Wochenende coloriert und den Cardstock habe ich mir im Laufe der Woche besorgt. Passend zu meinem Vorhaben ist am Freitag noch eine Lieferung Spellbinders bei mir eingetroffen.
Von dem Ergebnis des Stempelabdrucks auf dem strukturierten Cardstock bin ich immer noch nicht ganz überzeugt, aber ich arbeite daran... :-)

Mit der Karte möchte ich an folgenden Challenges teilnehmen:


Stempel: Magnolia, Inkadinkado
Stempelkissen: Memento/tuxedo black, ColorBox/merlot
Papier: Cardstock
Coloration: Copics
(B77, B74, E25, E53, R89, R85, E31, E30, E11, E00, E000, R20)
Stanzen/Prägung: Spellbinders Nestabilities Labels Two, Bosskut bow, Martha Stewart/branch
Accessoires:
Stickles, Brads

Ich hoffe, die Karte gefällt Euch!

LG
Andrea

Noch ein Award!

Bevor ich Euch meine nächste Kreation zeige, möchte ich Euch noch berichten, dass ich von der lieben Doris mit diesem Award bedacht wurde:


Ich habe ihn gerne mitgenommen.
Doris ist eine meiner treuesten Begleiterinnen seit Beginn meiner Bloggerzeit und kreiert auch immer ganz tolle Werke. Schaut doch mal bei ihr vorbei!
Liebe Doris (Insider), vielen Dank für den Award! Ich habe mich total darüber gefreut!

An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen für ihre lieben Kommentare, die mir immer wieder den Tag versüßen! Ich freue mich jedes Mal auf's Neue!

LG
Andrea

Sonntag, 22. November 2009

Meine erste Karteikartenbox und Candy-Gewinn

Hallo Ihr Lieben,
nachdem die Renovierungsarbeiten weitestgehend abgeschlossen sind bin ich heute endlich mal wieder zum Basteln gekommen. Ich habe die Gelegenheit genutzt, meine erste Karteikartenbox fertigzustellen. Ich habe sie nach der Anleitung von Birgit gearbeitet. Die Verzierung habe ich eher schlicht gehalten, aber meine Lieblingstilda musste unbedingt auf die Box. Ich habe sie als Minimotiv beim Stempelmekka erstanden, nur leider hat der Stempel an einem der Schuhe einen Fehler, so dass ich die Schnürsenkel nachzeichnen musste. Mal schauen, ob ich die noch umgetauscht bekomme... Gerade bei dem Motiv ärgert es mich doch ein wenig.
Hier nun aber das Ergebnis:


Stempel: Magnolia
Stempelkissen: Memento/tuxedo black
Papier: Heyda Krips crinkle paper, Cardstock,

Coloration: Copics (B77, B74, E25, E53, B45, B32, E44, E43, E11, E00, E000, R20)
Stanzen/Prägung: Bosskut Leaf Flourish
Accessoires:
Halbperlen


Außerdem möchte ich Euch noch von meinem ersten Candy-Gewinn erzählen.
Mit der Babykarte für Alison konnte man gleich an mehreren Candy-Verlosungen teilnehmen und bei Marga hat die Glücksfee an mich gedacht, so dass ich mir zwei weitere süße Motive der Illustratorin Alison Acton von Whiff of Joy aussuchen durfte. Ich habe mich riesig gefreut!
Diese beiden Stempel habe ich zur Erweiterung meiner Henry-Sammlung gewählt:


LG
Andrea
Related Posts with Thumbnails